Fotowalk bei Sonnenuntergang in Adendorf Rund um das Castenea Resort

Das 1. Oktoberwochenende haben meine Familie und ich bei wunderschönem Herbstwetter (besser geht kaum) in der Nähe von Lüneburg in Adendorf im Castanea Resort verbracht, um ein wenig zu golfen, zu relaxen und den Geburtstag meines Mannes zu feiern 😉

Klar war meine Kamera mit im Gepäck Weiterlesen

Werbeanzeigen

Spontanes Shooting in Stade Ottenbeck

Mit unter braucht es nicht viel, um ein paar schöne Fotos zu machen! Als ich meine Tochter vor 2 Tagen zu ihrer Freundin nach Stade Ottenbeck brachte und wir über die stillgelegten (???) Bahngleise fuhren, sagte ich noch zu ihr – hier müssen wir mal ein Shooting machen! Dass, das schon am Abend beim Abholen der Fall sein sollte, hatten wir mittags noch so gar nicht auf dem Plan! Da ich aber beim Abholen zufällig die Kamera im Kofferraum hatte und auch der Sonnenuntergang über den Gleisen förmlich schrie, Weiterlesen

Neulich in Ostfriesland

…verschlug es mich nachmittags in das Örtchen Greetsiel der Gemeinde Krummhörn im Landkreis Aurich. Dieser Ort läd gerade dazu ein fotografiert zu werden mit seinen berühmten Zwillingsmühlen, den alten Fischerhäusern sowie dem schönen Hafen mit den bunten Krabbenkuttern. Dieser Ort ist zwar stark in touristischer Hand, dennoch hat es der Ort geschafft, seinen alten Charme mit touristischen Zwecken zu vereinbaren. Ein Ort, an dem man gerne ein wenig verweilt und den Landstrich Ostfriesland so richtig genießen kann, ob bei einer gemütlichen Tasse Tee, am Hafen oder bei einer Bootstour…

Am Abend zeigte sich dann die Sonne beim Untergang von ihrer rötlichen Seite und ich besuchte einen weiteren Teil der Gemeinde Krummhörn, die südwestlichste Landecke, die Knock. Hier am Schöpfwerk hat man nicht nur bei Sonnenuntergang einen grandiosen Blick auf die Ems. Desweiteren gibt natürlich die Statue des Alten Fritz (Friedrich der Große) ein schönes Fotomotiv bei Sonnenuntergang ab!

Zwillingsmühlen_Greetsiel

Mühle_Greetsiel

Schmucke Haustür Greetsiel

Krabbenkutter

Alter Fritz