Novemberblues weicht kurzfristig grandiosem Sonnenaufgang in den Apfelplantagen im Alten Land

Mitte November war die Natur gnädig und gab dem grauen Einerlei einen freien Tag und präsentierte einen grandiosen Sonnenaufgang rund um die Apfelplantagen am Höhenweg in Mittelnkirchen! Es war frostig kalt an dem Morgen, die Pfützen gefroren, rauhreif an den verbliebenen Blättern und über den Bewässerungsgräben stiegen leichte Nebelschwaden auf, gepaart mit einem wunderschönen Sonnenaufgang habe ich diese Fotoserie eingefangen! So schön kann Heimat sein! 🙂 Laß Dich verzaubern und denk immer daran, der nächste fabelhafte Sonnenaufgang kommt bestimmt! Herzlichst, Eure

Werbeanzeigen

Eisig, gefrorener Sonnenaufgang im Alten Land

Ich liebe diese kalten, klaren Sonnenaufgänge im Januar, wenn der Himmel im kalten blau und im schönsten orange erwacht! Dazu das Knirschen meiner Schritte im gefrorenen Gras – einfach herrlich! Doof nur, dass die Finger beim Fotografieren so kalt werden, aber auch ein guter Grund nicht zu viele Fotos zu machen, um dann in die warme Küche zu kommen und einen leckeren Cappuccino zu trinken! Ich bin dankbar, dass ich mir meine Arbeitstage oft so spontan gestalten kann! Welch ein Glück! Herzlichst, Eure

Claudia

 

Himmelsfarbenshow im Alten Land

Himmelsfarbenshow im Alten LandHeute Morgen habe ich nicht lang gefackelt und mich noch vor 8:00 Uhr zum Joggen umgezogen. Und was soll ich sagen schreiben, dass war eine super Idee – nicht nur der lieben Fitness zu liebe, sondern auch wegen eines wunderschönen Sonnenaufgangs. Der Himmel leuchtete während meiner gesamten Joggingrunde in den tollsten Rot-/Rosatönen und da die Lufttemperatur auch noch unter dem Gefrierpunkt war, kam eine ganz klare Luft dazu. Ein klarer Halbmond am Himmel rundete diese grandiosen Himmelsfarben ab. Ja, so macht Joggen Laune! Und da ich im Moment meine Joggingrunden per runtastic mit meinem iPhone aufzeichne, konnte ich zumindest die Kamera im iPhone benutzen, um diese tolle Farbenshow am Himmel festzuhalten! Wow…