GNTM im Alten Land

Conny aus Jork, die sich furchtbar gut mit Kosmetik, Haaren und Mode auskennt, hatte neulich bei einer guten Tasse Kaffee so eine Idee. Inspiriert durch GNTM (Germany´s next Topmodel) präsentiert sie mir junge, gut aussehende Mädels aus der Nachbarschaft ohne Modelerfahrung. Wir kreieren gemeinsam einen Look und setzen das Model danach vor meiner Kamera in Szene! 🙂

Das 1. Talent, das mir Conny präsentierte, war Christin, als Conny sie mit unserem Vorhaben überraschte, war sie sofort begeistert und konnte sich gut vorstellen, für uns vor der Kamera zu posieren! Es entstanden 2 Looks für Christin in unserem Lookbook.

Look 1: verspielt, romantisch mit Blumenkranz im langen, blonden Haar, leichtes Sommerkleid, barfuß

Conny schminkt unser Model Christin dezent, legt dabei die Betonung auf die Augenpartie, die Haare bleiben offen, die Ponypartie wird romantisch geflochten. Wir shooten mit und ohne Blumenkranz im Haar …

Look 2: TÜRKIS – verrückt – mit Turban – bauchfrei – Top und MiniRock aus schwarzen Tüchern gebunden.

Conny schminkt Christin nun auffallend und extrem stark in Türkis. Die Haare werden zu einem Dutt frisiert, ein Turban wird um den Dutt drappiert …

Während des Shoots entscheiden wir uns die Frisur noch ein wenig zu verändern – Haare wieder offen und den Turban ändern wir in einen lässigen Hippielook …

Wir hatten viel Spaß beim Shooting! Und mit den Ergebnissen bin ich mega zu frieden. Gar nicht so einfach eine im Kopf entstandene Shootingidee in die Tat umzusetzen! Danke an Christin fürs geduldige Stillhalten beim Stylen und für dein Posing nach meinen Vorgaben! Hast du supergemacht für dein 1. Mal 😉 ! Lieben Dank auch an Conny für deine kreative Arbeit und deinen „Blick“ für „Models“. Ich freue mich auf weitere Projekte mit dir!

Liebe Blogleser, wie gefällt euch unser 1. Projekt?

Ein schönes Wochenende wünscht euch eure

Claudia

Bilderbuchwetter zur Kirschblüte im Alten Land

Blüte 107In diesem Jahr ließ das Frühjahr den Norden Deutschlands recht lange auf sich warten. Doch jetzt Anfang Mai wurden wir mit Sonne so richtig verwöhnt und pünktlich zum Blütenfest in Jork standen die Kirschbäume in den Plantagen und auf dem Deich in voller Blüte. Eine wahre Augenweide, dazu noch azurblauer Himmel und die Postkartenidylle war perfekt. Da musste ich mich einfach mit meiner Kamera aufs Fahrrad schwingen und von Fotomotiv zu Fotomotiv treiben lassen. Angefangen im eigenen Garten, über den Höhenweg in Mittelnkirchen, auf dem Deich nach Steinkirchen zur Hogendiekbrücke und wieder zurück … herrlich warm wars und wunderschön anzusehen …

Im Januar als Hochzeitsfotograf in Jork

Sarah&Alex_ 427-2Sarah und Alex hatten sich als Hochzeitstag den 08.01.2013 ausgesucht, ihren 7. „Kennenlerntag“. Als Sarah und ich uns im Sommer 2012 zu unserem 1. „Kennenlerngespräch“ verabredeten war die Idee geboren das Pärchenshooting in einer der vielen schönen Obstscheunen des Alten Landes zu machen, da das Wetter im Januar eher selten strahlenden Sonnenschein und Schnee bereithält. Leider hatten wir zu dem Zeitpunkt nicht bedacht, dass viele Obstbauern im Januar ihren wohlverdienten Jahresurlaub nehmen … und somit gestaltete sich die Suche nach einer schönen Scheune etwas schwieriger als gedacht. Letztendlich hatte Sarah die wunderbare Idee einmal im neuen Blumen- und Dekoladen Anders in Jork nach einer „Fotoshootingerlaubnis“ zu fragen … Puhhh … und so fand am 08.01.2013 die standesamtliche Hochzeit in Horneburg und das anschließende Paarshooting im Blumen- und Dekoladen Anders in Jork satt. Was auch gut so war, denn wer sich erinnert, der 08.01. war ein kalter, grauer, regnerischer Januartag! Also, alles richtig gemacht und so haben Sarah und Alex viele schöne Fotos bekommen, die sie auf immer und ewig an diesen schönen Tag erinnern werden!