Rockabilly Shooting im American Restaurant Miss Pepper in Hamburg Barmbek

Letztens hatte ich ein cooles 50iger Jahre Shooting im Miss Pepper in Hamburg.

Hair&Makeup: N.Goddness

Model: Daniela

Das muss ne coole Zeit gewesen sein damals! Petticoat, Rock´n Roll und Pferdeschwänze, Wasserwelle …

Habt ein schönes Wochenende, herzlichst eure

 

Advertisements

Ich bin Portaitfotografin und Hochzeitsfotografin aus dem Alten Land zwischen Hamburg und Stade

Es war für mich eine Art Challenge – jeden Tag ein besonderes Handyfoto in der Natur bei den Spaziergängen mit meiner Labradorhündin Wilma zu machen! Da diese Spaziergänge jeden Tag auf meiner To-Do-Liste stehen und ich auch immer ein Handy dabei habe, hat mich dieses Foto maximal ein paar Minuten Zeit gekostet! Jeden Tag postete ich auf Instagram und Facebook also ein Naturfoto! Vielen gefielen meine Naturfotos sehr gut und viele assoziierten mit den Fotos meine Leidenschaft für die Naturfotografie! Klar, ich liebe die Natur, die Spaziergänge mit Wilma, aber Weiterlesen

Schminken für Halloween

093Und schon wieder ist es soweit – wir haben Ende Oktober und die Kinder unterschiedlichsten Alters freuen sich auf Halloween! Die Kleinen, weil sie sich verkleiden können, im Dunkeln noch raus dürfen und mit reichlich süßer Beute wieder nach Hause kehren! Die Großen, wegen der coolen Halloweenparty mit ihren Freunden und Freundinnen – hier ist einer der wichtigsten Tagesordnungspunkte auf jeden Fall das Schminken! Ich habe meine Tochter Jule in diesem Jahr beim Probeschminken begleitet! Und es mir natürlich nicht nehmen lassen, das Ergebnis ausgiebig in Bildern festzuhalten! Habt eine schöne Halloweennacht, herzlichst eure,

Claudia

Wie mache ich Fotos von meinem Hund

102Gestern wollte ich mich eigentlich mit einer Familie in Abbenfleth zum Hunde(familen)shooting treffen, aber das trübe Herbstwetter hat uns veranlasst den Termin auf Sonntag zu verschieben, in der Hoffnung doch noch ein paar Sonnenstrahlen einzufangen! Nun hatte ich ja unverhofft etwas freie Zeit, und da ich auf Fotografieren programmiert war, schnappte ich mir meinen Hund, die Labradorhündin Wilma und machte mit dem Canon 100mm | 2.8 ein paar Nahaufnahmen von ihr! Vielleicht möchtet ihr auch mal solche Fotos von eurem Hund machen – kein Problem – hier eine kurze Zusammenfassung des gestrigen Shootings! Da ich mit available light (natürlichem Licht) fotografieren wollte und der größten Blendenöffnung von 2.8, um Wilma recht scharf abzulichten, aber den Hintergrund unscharf wirken zu lassen, musste ich bei den gestrigen Lichtverhältnissen die ISO etwas raufdrehen (ISO800-4000). Am Besten gefallen mir Fotos auf Augenhöhe, also habe ich mich flach vor Wilma auf den Boden gelegt 🙂 Da Labradore eine mega Gesichtsmimik drauf haben, hat mir meine Tochter assistiert und Wilma zwischendurch immer mal wieder mit einem Golfball animiert, so wurde sie aufmerksam und es entstanden diese schönen Momentaufnahmen! Die Fotos sind ohne groß vorbereiteten Hintergrund einfach bei uns im Obergeschoss im Flur entstanden, von dem 4 Zimmer abgehen! Ich habe alle Türen geöffnet, so hatte ich das größtmögliche Lichtaufkommen inklusive der schönen Lichtspiegelungen auf dem Laminat! Wilma habe ich vor eine geöffnete Tür im Lichtstreifen platziert. Anschließend habe ich die Fotos in Adobe Lightroom geladen und minimal bearbeitet – etwas zugeschnitten, Kontrast und Klarheit ein wenig erhöht, ein bisschen an der Tönung gespielt, Rauschen entfernt, kleine Vignette und fertig! Also ganz einfach nachzumachen!

Ich wünsche euch ein schönes Wochende, herzlichst eure

Claudia