Alte Erinnerungen aufleben lassen im Wildpark Schwarze Berge

Früher als meine Tochter noch klein war, da waren wir oft im Wildpark Schwarze Berge – Hängebauchschweine füttern, Rehe und Ziegen streicheln, Luchse, Bären und Wölfe beobachten und natürlich auf dem tollen Spielplatz toben … Dann wurden solche Besuche langweilig, nun mit 18 Jahren geht es vermehrt wieder an Orte der Kindheit zurück! Und so stand auf der Liste meiner Tochter, auch mal wieder im Wildpark Schwarze Berge vorbeizuschauen! Diesmal saß ich auf dem Beifahrersitz und wurde kutschiert! Tja, wie sich die Zeiten ändern … Sprüche wie, weißt du noch damals, als wir mit Oma hier waren oder mit der Fabigruppe … hier haben wir gesessen und ne Bratwurst gegessen … erinnerst du dich noch an den Sommer, als uns die Wespen den ganzen Besuch über verfolgt haben … und hier im grünen Auto auf dem Spielplatz, da saßen wir mit Svea und Bärbel, da haben wir doch auch noch ein Foto gmacht, das sollten wir dies Mal auch machen und per WhatsApp an die beiden schicken … ja … aber zuallererst kaufen wir Tierfutter und füttern die Hängebauchschweine!!!!

Ein paar der Schweine hatten noch hunger, der Rest der Bande hatte sich schon zur Mittagsruhe begeben! Einfach zu schön, diese knautschigen, faltigen, borstigen Gesichter!

Weiter gings im Rundwanderweg, viele Tiere waren leider im Mittagsruhemodus, es empfiehlt sich lieber gleich morgens früh da zu sein!

Was noch wirklich putzig anzusehen war, waren die Luchse, die hatten nämlich 3 junge Kätzchen, die aufgeregt in der Sonne tobten und von oben aus den Baumwipfeln von ihren Eltern bewacht wurden!

Von den Luchskindern habe ich ein kleines Video aufgenommen und leider vor lauter Entzücken vergessen auch ein paar Fotos mit der Kamera zu machen!

Nach den Luchsen ging es ins Tal der Rehe und Hirsche, ein sehr idyllisches Plätzchen zum Verweilen! Hier haben wir die Rehe gefüttert und auch ein paar neue Instagramfotos für meine Tochter gemacht!

Auch den beiden Bären haben wir noch einen Besuch abgestattet!

Danach hatten wir Hunger und haben an der Köhlerhütte einen leckeren Wrap in der Sonne genossen! Am Spielplatz angekommen war der grüne Jeep leider lange besetzt und wir wollten die Kinder nicht beim Spielen stören oder noch länger warten! So wurde leider nichts aus dem Foto für unsere Freunde aus den Kindertagen meiner Tochter! Früher war das Boot der Hit, in dem man von der Rampe ins Wasser rauscht! Leider konnte ich Jule nicht dazu überreden mitzufahren!! Schade, davon hätte ich euch auch gerne ein Video gezeigt! Ja, so ändern sich die Zeiten, früher hätte sie gebettelt mit dem Boot fahren zu dürfen …. ich bin mir aber sicher, wäre mein Mann mit im Park gewesen, dann hätten beide die Fahrt gemacht! Nach fast 3 Stunden im Park chauffierte mich meine Tochter dann wieder nach Hause!

Fazit: Ein tolles Erlebnis, um in Erinnerungen mit meiner Tochter zu schwelgen und ein paar schöne Fotos zu machen! Über die Tiere in den Käfigen oder den kleinen Gehegen möchte ich hier gar nicht schreiben, das würde das Erlebnis mit meiner Tochter zerstören und gehört hier nicht her!

2 für 1 Gutscheine von Wasa für 350 tolle Freizeiterlebnisse

Wasa Knäckebrot AktionspackungDa mein Blogspot „Neulich mit 2 für 1 Gutscheinen im Heide Park Resort“ auf so große  Resonanz gestoßen ist, hier ein weiterer 2 für 1 Gutscheintipp. Die Gutscheine befinden sich auf den Aktionspackungen von Wasa Knäckebrot und sind einlösbar bei 350 Freizeiterlebnissen in Deutschland und Österreich bis zum 31.12.2013. Gerade jetzt zur kommenden Ferienzeit bestimmt für den ein oder anderen von euch sehr interessant. Auf der Internetseite zur Wasa-Aktion könnt ihr die Teilnahmebedingungen nachlesen und euch die einzelnen „Erlebnisse“ zu den beiden Ländern sowie in Deutschland auch Bundeslandspezifisch anzeigen lassen. Meine Favoriten, der 350 Erlebnisse habe ich hier mal aufgelistet:

Dann wünsche ich viel Spaß beim Eintrittsparen! Du darfst auch gerne einen Kommentar hinterlassen!

Neulich mit 2 für 1 Gutscheinen im Heide Park Resort

Big LoopFür die meisten Kids gibt es ja nichts Schöneres als Vergnügungsparks, selbst die langen Schlangen vor den Fahrgeschäften schrecken sie nicht ab. Sie warten geduldig und genießen die Zeit des Wartens voller Vorfreude. Ich muss ehrlich gestehn, dass mich genau dieses Warten zwischen Menschenmassen abschreckt und mich mitunter sogar sehr wütend machen kann. Menschen, die unangenehm riechen, keinen Mindestabstand einhalten oder einfach in der Menge heimlich Rauchen…aber was macht man nicht alles für die lieben Kids und so habe  ich den 1. Mai im Heide Park Soltau Resort verbracht. Glücklicherweise war es Leerer als erwartet!!! Und da ich mich noch an die Bifi-Gutschein-Aktion von 2011 erinnerte, habe ich im Internet nach einer ähnlichen Aktion recherchiert und bin für 2012 bei Milkana fündig geworden (auf jeder MILKANA Frischeschale Sahne, Kräuter, Gouda und Cremig leicht findet man im Aktionszeitraum einen Gutschein, den man bei einem der teilnehmenden Freizeit-Parks an der Kasse abgeben kann. Pro Gutschein hat eine Person in Begleitung eines voll zahlenden Erwachsenen dann freien Eintritt). Super Sache, wie ich finde! Ja und dann hatten wir natürlich in den Fahrgeschäften wie Krake, Scream, Limit etc. jede Menge Spaß, denn Schlange stehen ist und bleibt doof! Da ich in Freizeitsparks natürlich gerne fotografieren möchte, aber meine Fotoausrüstung in vielen Fahrgeschäften nicht mitnehmen kann, habe ich mich für meine kleine, kompakte Panasonic entschieden und ich finde, die hat einen guten Job getan!

Scream

Big Loop

Limit

Krake

Heide Park

Big Loop

Krake

Limit

Big Loop