Tagesausflug zu Ostern nach St. Peter-Ording an den Böhler Strand

Irgendwie mussten wir mal wieder an die Nordsee! Der Sommer war schon so lange her und auch noch so lange hin! So beschlossen wir am Ostersamstag mit der Fähre in Wischhafen überzusetzen, und weiter nach SPO zu fahren! Eine kurze Stippvisite, die normalerweise wie ein Kurzurlaub wirkt! An diesem Samstag war alles ein wenig anders, denn die Temperaturen waren bei starkem Wind doch zu kühl, um lange am Strand spazieren zu gehen und auch das ersehnte Krabbenbrot mit Rührei in der Seekiste in Böhl, musste einer einfachen Krabbensuppe weichen, da bei den Temperaturen nicht genug Krabben in die Netze gingen … Tja, so trösteten wir uns auf dem Rückweg am Eidersperrwerk mit leckeren Fischbrötchen!

Ein paar Fotos mussten aber sein, und da das Wetter eher dunstig war, habe ich mich für eine Bearbeitung in S/W entschieden!

Liebe Grüße und auf bald bei besserem Wetter in SPO, herzlichst eure

Claudia

 

 

Advertisements

Freue mich über Kommentare...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s