Vom Steinkreis Merry Maiden in Cornwall

Steinkreise aus vergangenen Tagen üben auf mich eine ganz besondere Anziehungskraft aus. Da niemand genau sagen kann warum bzw. zu  welchem Zweck diese Formationen aufgestellt wurden, ranken sich natürlich entsprechend viele Mythen um eben jene. So auch um den Steinkreis Merrry Maiden (19 Megalithen, 1,2m hoch, exakt in einem Kreis mit einem Durchmesser von 24m aufgestellt) und zwei Piper von ungefähr 3m Höhe in etwa 400m Entfernung. Der Legende nach wurden 19 Mädchen zu Stein, da sie sich am heiligen Sonntag beim Tanz vergnügten. Die beiden Dudelsackspieler (Piper), die ihnen aufspielten, erstarrten ebenfalls zu Stein…Yeah…da kann sich jetzt jeder Leser bzw. Leserin so seine Gedanken zu machen! Ich fand den Ort sehr inspirierend und habe nach betreten des Hügels auch gleich meine Canon 450D gezückt…falls einer von euch dieser Steinformation mal einen Besuch abstatten möchte, dem sei gesagt, dass man an dem Hinweisschild an der Straße zur Steinformation gerne vorbeifahren kann,  da nicht mehr alle Buchstaben zu ganz zu lesen sind. Meine Familie und ich sind jedenfalls 2 Mal die Straße auf und ab gefahren, da der Steinkreis auch nicht von der Straße aus zu sehen ist (nur zur Info).


Advertisements

Ein Gedanke zu “Vom Steinkreis Merry Maiden in Cornwall

Freue mich über Kommentare...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s